Mal so ne GANZ kleine Randbetrachtung: “Leiser und lauter” SCHNEE!

Home Forums Wetterturnierforum Mal so ne GANZ kleine Randbetrachtung: “Leiser und lauter” SCHNEE!

Viewing 0 reply threads
  • Author
    Posts
    • #15207
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Und: Es gibt “lauten” und “leisen” Schnee!
      “Leiser Schnee (analog zu ” leise rieselt der Schnee”) ist “stinknormaler” Schnee.
      “Lauter” Schnee ist hingegen Schnee, welcher so ganz teilgeschmolzen wieder am Gefrieren ist
      (bei einer wärmeren
      “Nase” wäre gefrierender Regen draus geworden…) eben “laut auf dem Boden aufschlägt, wie
      es wohl in Teilen NRWs am 16,12,18 der Fall gewesen sein muß.
      Das weiß ich auch erst seit 19.12.18, Quelle bleibt aber selbstverständlich außen vor… ;-)))

      Mir ist da mal so eingefallen: ww=72 und 74 sind doch total überflüssige Schlüsselzahlen,
      da es solche Intensitätsschwankungen nur in Schauern gibt und somit in den 80er Bereich
      fällt!
      72 als leichten und 74 als mäßigen “lauten” Schnee in den synop-Schlüssel aufzunehmen, das
      wär doch mal was! (?)…

      Aber: Wetterbeobachtung ist ja tot… ;-(

      Trotzdem schöner Gruß in die Runde

      Michael

      P.S.; Nicht so ganz bierernst gemeint, aber schon zu Lesern mit der Bandbreite vom Nachdenken

      bis hin zum Schmunzeln 😉

Viewing 0 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.