Letzte Frühlings-WB 2018!

Home Forums Wetterturnierforum Letzte Frühlings-WB 2018!

Tagged: 

Viewing 16 reply threads
  • Author
    Posts
    • #12400
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Moin Leute,
      der Frühling, der eigentlich schon seit 3 Wochen eher ein Frühsommer ist, neigt sich nun seinem sicheren Ende entgegen. Das letzte Wochenende wird geprägt durch ein Skandihoch, Tiefdrucksumpf über der europäischen Südhälfte und -wie könnte es anders sein wenn meine Wenigkeit mit der WB dran ist- einen KLT der derzeit über Nordpolen zu finden ist und sich auf Westkurs befindet.
      Zum Einklang mal die heutige DWD-Bodenanalyse von 00UTC:

      Wir sehen eine langgestreckte Hochdruckzone von den Azoren über das Nordmeer und Skandinavien bis nach NW-Rußland mit einem Kern UWE über dem Nordatlantik westlich von Irland und dem anderen Kern mit dem wunderschönen Namen TEWS über Finnland. Dazwischen befindet sich noch ein weiterer namenloser Kern mit -wie UWE und TEWS- 1030er Kernisobare über Südnorwegen.
      Über der Südhälfte Europas befindet sich recht unübersichtlicher Tiefdrucksumpf und dazwischen -wie so oft oder -besser gesagt- fast immer in diesem Frühjahr eine Ostströmung, mit welcher in die Nordhälfte Deutschlands trockenwarme Festlandsluft advehiert wird, zur Freude der Gastwirte und Badeanstalten und desren Kunden sowie zum Leidwesen der Gärtner und Landwirte.

      Dazwischen liegt eine Linie von Tschechien bis zur niederländischen Nordseeküste (der DWD analysiert sie gar nicht als solche, UKMO hingegen als quasistationären Frontenzug mit Kaltluft im NE und Warmluft im SW davon, ich wäre hingegen einem Mittelding, nämlich einer “Fischgräte”, auch Konvergenzlinie genannt, nicht so ganz abgeneigt), welche vor allem dem gestrigen Donnerstag wahre konvektive Ehre machte, aber auch heute so für die eine oder andere Überraschung gut sein sollte (erste Gewitter formieren sich aktuell entlang dieser Linie).

      Da ein KLT im Spiel ist, sollte ein Blick auf die mittlere Troposphäre unausweichlich sein:

      Zum 18UTC-Termin über der Westhälfte Polens mit -20°C-Kernisotherme und 600-1000 kJ CAPE, immerhin.
      Wie geht es weiter?
      Der KLT verharrt am Samstag unter starker Abschwächung über der Odermündung und hat wohl Angst vor neuen Grenzkontrollen (KLT’s können eben nun mal Seehofer und AfD nicht leiden ;-)), CAPE ist über “Meck-Pomm” einigermaßen vorhanden, für ein paar örtliche Schauer (Gewitter?) sollte es reichen, aber ob sich da was nach Berlin verirrt? Tegel sollte dann wohl wahrscheinlicher eine 8 oder gar 9 absahnen können und die Abenteurer unter uns, vor allem diejenigen, welche dieses Frühjahr nichts mehr zu verlieren haben, können sich mit Zockertipps versuchen, aber 2 mal 0 erscheint wohl als deutlich wahrscheinlicher. Die Konvergenz verschiebt sih weiter nach SW und insbesondere Zürich weist sehr ansehnliche CAPE-Werte auf.
      In Leipzig dürften 2 Nullen sicher sein wie’s Amen in der Kirche… 😉
      Etwas CAPE wird zwar auch dort gerechnet, so daß es keine 100% gibt, aber zwischen KLT und Konvergenz sollte es doch massives kompensatorisches Absinken geben.
      Zum Sonntag hat der KLT dann die “Grenzkontrollen” überwunden und wandert eifrig Richtung Nordsee, allerdings ohne zu neuen Kräften zu kommen.
      Die Konvergenz bleibt weitgehend stationär und verschärft sich wieder etwas, was in Zürich und Innsbruck Gewitter wahrscheinlich werden läßt. In Leipzig und Berlin sollte man mit 4 mal 0 bestens bedient sein.
      Ach ja, die Temperaturen sind mit 25 bis 30°C Max und 10 bis 15°C Min (höhere Werte tendentiell am Sonntag) voll auf Sommerkurs und der Wind kommt nur schwach daher aus östlichen Richtungen (Samstag in Berlin Schwenk gegen Nord, Sonntag eher gegen SE) daher.

      Ausblick:
      Nächste Woche ändert sich nicht allzu viel, außer daß die Warmluft weiter Fuß faßt und die 30°C öfter mal überschritten werden, ein passendes Opening zum am kommenden Freitsg, dem 1.Juni, dem meteorologischen Sommeranfang startendem Sommerturnier!

      Gruß in die Runde und viel Spaß beim Tippen

      Michael

      P.S.: Karten funzen leider immer noch nicht (in der WZ klappt`s, warum auch immer)

      P.P.S.: Für alle Fans synoptisch-poetischer Hochgenüsse sei die heutige Synoptische Übersicht des DWD von Jens Hoffmanns wärmstens empfohlen…

      • This topic was modified 2 years, 4 months ago by NikosikNikosik.
    • #12401
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Ach ja, einen Wn=8 Zockertipp für Berlin am morgigen Samstag in Berlin konnte ich mir nicht verkneifen, denn ich habe ja dieses Frühjahr nichts mehr zu verlieren, nur eine (Sommerturnier-) Welt zu gewinnen! 😉

      Gruß in die Runde

      Michael

    • #12402
      HeikoHeiko
      Participant

      Hallöchen in die Frühlingsrunde,

      vielen Dank an Michael für die passende Kaltlufttropfen-Wetterbesprechung; sehr schön! 🙂

      Im Mittelteil ist der Text optisch etwas aus dem Rahmen gefallen – vielleicht könnte jemand von den “Admins” da noch nachhelfen?

      In meinem ursprünglichen Tipp vor Ansicht der MOSse hatte ich für den Sonnabendnachmittag eine 8 drin – nach Ansicht der MOSse habe ich mich doch anders entschieden; am Ende gibt’s zweimal ne 9. 🙂

      Spannend auch der erwähnte Schwenk des Windes, der wohl auch einige Punkte kosten kann (nach Ansicht der MOSse Korrektur um etwa einen halben rechten Winkel weiter nach Norden).

      In Berlin-Dahlem war der 10.5.2018 mit 27,2°C der bisher wärmste Tag des Jahres; davor war es am 30.8.2017 mit 29,4°C zuletzt wärmer. Der letzte Heiße Tag datiert vom 30.7.2017, als 31.5°C erreicht wurden.

      Viele Grüße,
      Heiko.

      • This reply was modified 2 years, 4 months ago by HeikoHeiko. Reason: falsches Format
    • #12404
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Dank der Diskrepanz zwischen Deutschen und Briten…

      …würde mich noch interessieren: Wie stuft ihr die Linie im SW ein: Nichts (DWD), quasistationärer Frontenzug (UKMO) oder

      “Fischgräte” (Konvergenz)? Ich wäre für letzteres!

      Gruß in die Runde

      Michael

    • #12406
      meteo84meteo84
      Participant

      Bitte mein Tx am So in Leipzig auf 27,7 anpassen, han die eingegebenen Daten nicht zur Hand und kann keinen Einzelwert ändern. Danke & LG 🙂

    • #12408
      NikosikNikosik
      Moderator

      @meteo84: Ich habe dein Tx am Sonntag in Leipzig geändert. Beim neuen Turnier musst du doch eigentlich nicht mehr alle Werte wissen. Bei mir steht zumindest mein aktueller Tipp immer im Abgabeformular. Ist das bei dir nicht so?


      @Kaltlufttropfen
      : Vielen Dank für deine schöne und ausführliche WB! Ich habe die Fotos korrigiert. Ich habe mich in Berlin morgen Nachmittag auch für eine 8 entschieden, auch wenn das Geopotential nicht wirklich sinken möchte. Ist sicherlich eine knappe Kiste, wie ja auch schon Heiko schrieb ist das alles möglich. Da ich aber im Frühling nichts mehr verlieren kann, kann ich auch mal etwas nicht Konservatives tippen.

    • #12409
      meteo84meteo84
      Participant

      Hallo, jetzt wurde meine AW nicht gespeichert o.O

      Ich habe den Tipp zu hause (PC) eingegeben und die Änderung von unterwegs (Telefon) angefragt, so dass ich auf den Tipp keinen Zugriff meh hatte.

      lg!

      PS: Bei wetteregon ist in Leipzig Sonntag —- beim Luftdruck, das ist sicher nicht so gewollt?

    • #12410
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Da haben sich morgen in Berlin doch mehr Leute konvektive Überraschungen getraut, als ich dachte!

      Ich bereue schon fast, keine 9 getippt zu haben… 😉

      Danke an Nikosik für das “Sichtbarmachen” der Karten!

      Gruß in die Runde

      Michael

    • #12411
      NikosikNikosik
      Moderator

      Bei @wetteregon habe ich jetzt sowohl in Wien als auch in Leipzig am Sonntag jeweils den Luftdruck des MOS-Mixes eingetragen, damit das System nicht instabil wird – wie Georg es kürzlich formuliert hat.

      Viele Grüße und allen ein schönes Wochenende
      Niko(sik)

    • #12412
      HeikoHeiko
      Participant

      Hallo zusammen,

      zu Michaels Frage: Ich mag keinen Fisch und würde mich am ehesten UKMO anschließen. 🙂

      Jetzt sind auch die Bilder gut zu sehen; vielen Dank – den Vornamen TEWS kannte ich bislang nicht; mein Lehrer hieß so mit Nachnamen.

      Über Usedom gab’s heute am früheren Morgen schon ein schönes Gewitter und in Dahlem waren um 6z immerhin ein paar Ac cas zu sehen. Hier übrigens gestern als Höchsttemperatur 27,8°C und damit der wärmste Tag seit Ende August 2017.

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #12413
      HeikoHeiko
      Participant

      Heute Vormittag konnte und kann man gut die Bildung und Zugrichtung der Schauer über Vorpommern und Nordostbrandenburg (Uckermark) sehen (Satelliten- und Radarfilme); hier und da gab es ja auch schon Blitze. Für Berlin bin ich für nachmittags 8 skeptisch, und für 9 auch. Der Wind wehte um 11z in Dahlem aus 10°, also fast Nord, und ich vermute, mit weiterer Drehung (auf NNW / NW), die uns Punkte bei ddkosten würde, wird’s wohl trocken bleiben, lasse mich aber gerne eine besseren belehren. Zusatz: Die Cumuli streben lebhaft nach oben, aber man sieht auch gut, wie sie (mit stärkerer Strömung weiter oben) schnell wieder zur Seite kippen.

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #12414
      HeikoHeiko
      Participant

      Beachtlich, wie ausdauernd die doch eher kleinen Zellen über dem Nordosten Deutschlands sind. In Dahlem sprang der Wind gerade von 10° um 11z auf 57° zurück; die Temperatur lag mit 24,7°C hier exakt gleich wie vor einer Stunde.

      Viele Grüße,
      Heiko.

      P.S.: Laut meinen Infos um 12z in Tegel Windrichtung 340°, wogegen Schönefeld mit 70° (übrigens gegenüber 10° an der Wetterstation Adlershof, MeteoGroup) wohl vielen punktetechnisch den A*** retten dürfte.

      • This reply was modified 2 years, 4 months ago by HeikoHeiko.
    • #12416
      HeikoHeiko
      Participant

      P.P.S.: Um 13z in Dahlem nun 255° Windrichtung – Schwein gehabt. 🙂

    • #12417
      meteo84meteo84
      Participant

      Chancen auf Gewitter in Leipzig morgen steigen deutlich. Das wird noch mal spannend, da es niemand getippt hat, auch kein MOS !

      Mir hat es noch in den Fingern gejuckt, allerdings eher wegen der Gewitter aus NO und nicht aus SW 😀 😀

      • This reply was modified 2 years, 3 months ago by meteo84meteo84.
    • #12420
      meteo84meteo84
      Participant

      Auch diesen Sa hat L-Holzhausen wieder 0,0 statt -3,0 stehen 😉

      Am Sonntag ist es aber (morgen dann) i.O., dort gab es gegen 12 etwas Niederschlag

    • #12421
      HeikoHeiko
      Participant

      Beim bloßen Blick auf die dunkle Quellebewölkung über Berlin heute Mittag bzw. am frühen Nachmittag erscheint die Nachmittags-Null hier auch alles andere als sicher.

    • #12423
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Ein Satz mit X: Das war wohl NIX!

      Der Sonntag ging in Berlin und Leipzig so ziemlich voll in die Hose, sowohl von meiner

      Einschätzung her als auch von den Prognosen ALLER Mitspieler!

      Einen Sonntag mit so wenig Punkten hat`s wohl schon sehr lange nicht mehr gegeben…

      Somit ging der Frühling prognosetechnisch wenig erfolgreich zu Ende, hoffen wir auf einen besseren Sommer!

      Gruß in die Runde

      Michael

Viewing 16 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.