Kaltlufttropfige Omega-Frühlingsend-WB am 28.05.2021…

Home Forums Wetterturnierforum Kaltlufttropfige Omega-Frühlingsend-WB am 28.05.2021…

Tagged: 

Viewing 6 reply threads
  • Author
    Posts
    • #16482
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Moin Leute,

      der 2021er Lenz (hoffentlich der letzte mit CORONA) geht nun ins Finale! Am Dienstag ist der 1.Juni und damit (meteorologischer) Sommeranfang und folglich startet nächsten Freitag, dem 4.Juni unsere Sommerwertung! Doch jetzt gilt es erstmal sich Gedanken über das letzte Frühlingswochenende zu machen. Der 2021er Frühling war ja geprägt durch sehr viele Troglagen, welche einerseits den Frühling als solchen meist auf Sparflamme köcheln ließen, andererseits uns Synoptiker mit vielen “kaltluftkonvektiven Köstlichkeiten” verwöhnt. Das ging einher mit dem ersten unterdurchschnittlich temperierten April seit genau 20 Jahren und -man höre und staune- dem 3.unterdurchschnittlich temperierten Mai (wohlgemerkt auch nach der alten 61-90er Referenzperiode!) in Folge seit 2019, nachdem wir 2018 den wärmsten Mai aller Zeiten erleben durften.

      Und nun -pünktlich zum Jahreszeitenwechsel- sieht es so aus, daß die atlantisch-europäische Zirkulation auf dem Scheideweg steht: Brachte uns die endende Nachpfingstwoche nochmal reichlich zyklonale nordwestmitteleuropäische Trogpower mit dem “weisen” Bodentief NATHAN inklusive, möchte die Wetterlage nun pünktlich zum Wochenende auf antizyklonal kippen und ausgerechnet über dem skandinavischen Subkontinent ein HOCH etablieren will! Protagonistin ist die antizyklonale Dame mit dem “wunderschönen” Namen WALTRAUD (na gut, Anfang Mai hatten wir ein Tief mit dem fast noch schöneren Namen FÜRCHTEGOTT ;-)). Aber was soll`s, WALTRAUD macht es sich derzeit über dem Europäischen Nordmeer gemütlichmit einem reichlich 1025er Kern und kann sich dort mit Krabben und ihrem Gegenpart in der 500er einen schönen Freitag machen. Tief NATHAN zerbröselt so langsam, aber sicher: Der nördliche Part wandert in den hohen Norden ab und verliert damit völlig den Einfluß auf unser Wetter und der südliche haucht über der Ostsee so langsam sein Leben aus. Der Gegenpart in der Höhe möchte aber noch sehr gern im Leben bleiben und den Mai überleben. Folge: Die KALTLUFTTROPFEN kommen wieder ins Gespräch! 😉

      Glücklicherweise sieht das an unserem Turnierwochenende noch recht geordnet aus, kommende Woche, insbesondere ab dem 01.06. könnte da mehr Chaos in die Bude kommen und den berühmten RUDI RATLOS zum Prognose-Chef machen…

      Was heißt das nun für uns? Heute wird sich der zum Abtropfen willige (aber noch nicht so richtig) Höhentrog mit nicht mehr ganz so hochreichender Meereskaltluft über Ostdeutschland noch “regierungsfähig” fühlen und uns mit einigen Schauern beglücken (für Gewitter sehe ich eher Fragezeichen, da die Konvektion laut Prognosetemps die -20er Marke nicht mehr so recht erreichen will).

      Für morgen wohl das gleiche Spielchen: WALTRAUD gefällt es immer noch über dem Nordmeerwasser besser und unser Trog zögert immer noch mit dem Abtropfen, hat aber seine konvektiven Zutaten in petto. Berlin würde ich auf alle Fälle die Wn=8 geben, Leipzig könnte man u.U. trocken lassen, macht sich doch in 650-700 hPa eine Absinkinversion breit, so daß mit den konvektiven Schönheiten dort “Schicht im Schacht” ist, was natürlich nicht nur die Schaueraktivität dämpft, sondern auch die Sonnenscheindauer limitiert (ach ja, ich fühle mich jetzt extremst am meine letzte WB am 23.April erinnert ;-)). Somit müssen wir “Ossis” am morgigen Samstag, dem 29.Mai wohl überall die 20°C-Marke von unten ansehen!

      Am Sonntag, übrigens der 30.Mai und damit “Weltuntergang” (so sang es zumindest 1954 eine Kapelle namens “Die lustigen Jungs” und so Mitte der 80er nochmal die TOTEN HOSEN) hat WALTRAUD keinen Bock mehr auf Nordmeerkrabben und plant den “Landfall” Richtung skandinavischen Subkontinent. UND: Höhentrog von Ex-NATHAN bequemt sich endlich, im polnisch-ukrainischen Grenzgebiet abzutropfen und damit gibt es mal wieder einen KLT auf unseren Wetterkarten! In Tateinheit mit einem ostatlantischen Höhentrog ist damit auch unsere OMEGALAGE geboren! Da der KLT weit weg ist, möchte ich fast einen Kasten Champagner verwetten, daß unsere deutschen Turnierstädte 2 mal 0 abkriegen! Ach ja, die Nacht zum Sonntag sollte ziemlich frisch werden, auch Nebel kann ein Thema werden, allerdings gehe ich davon aus, daß dieser um 06 UTC kein Thema mehr sein sollte!

      Ach ja und nächste Woche beginnt der Juni, der Sommer und unter Umständen die eine oder andere kaltlufttropfige Überraschung… 😉

      Ich hoffe, meine kleine WB hat euch gefallen, viel Spaß beim Tippen und schöne Grüße in die Runde

      Michael

      • This topic was modified 3 weeks ago by BibertalerBibertaler. Reason: WB als Schlagwort eingefügt
    • #16484
      HeikoHeiko
      Moderator

      Hallo zusammen und vielen Dank an unseren Kaltlufttropfen Michael,

      der (Kaltlufttropfen, nicht Michael) ja sehr passend gewählt wurde als Schreiber dieser schönen Wetterbesprechung bei dieser schönen Wetterlage!

      Krabben, Tote Hosen, Tateinheiten, alles dabei für Feinschmecker, Musikliebhaber und Juristen, aber natürlich vor allem für Vollblutsynoptiker!

      Ich bin gespannt auf die Sonnenscheindauer morgen, die Schauer übermorgen, die Böen besonders morgen, den Einfluss des norwegischen Gebirges und den – für mich wenig überraschenden – Kaltlufttropfen Anfang / Mitte nächster Woche über ([Süd-]Ost-)Mitteleuropa!

      Mit dem Schampus wird’s schwierig, wenn keine/r dagegen wetten will. 🙂

      Euch allen ein schönes Frühlingswochenende und viele Grüße,
      Heiko.

    • #16486
      KaltlufttropfenKaltlufttropfen
      Participant

      Zur Mittelfrist und KLT gibt es übrigens eine sehr lesesnswerte Synoptische Übersicht, natürlich von JENS HOFFMANN!

      Gruß on die Runde

      Michael

    • #16487
      snowthomsnowthom
      Participant

      Herzlichen Dank für WB Kaltlufttropfen!

    • #16488
      BibertalerBibertaler
      Moderator

      Servus zusammen,

      was für eine köstliche Lektüre zum Nachmittag und nochmal am Abend vorm Schlafen Gehen. Danke dir vielmals für die hintergündige WB. Was hätte es für schöne Wortspiele gegeben, wenn Nathan Schnee bis ins Flachland gebracht hätte 😉

      Zu Berlin und Leipzig stimme ich dir soweit zu, wobei ich mich in Leipzig dann doch von ein paar Modellen habe überzeugen lassen, die 8 am Nachmittag stehen zu lassen. In den Alpen zeigen sich morgen deutlich mehr Wolken als heute, der Trog kommt aber erst zum Nachmittag hin wetterwirksam an und da sollte es auch in den Tiroler Bergen an ein paar Stellen aufgehen. Ob diese Schauer dann zum Flughafen kommen, Stichwort Rudi Ratlos lässt grüßen. Andererseits gibt es immer noch die Probleme bei der Niederschlagsentscheidung (leider noch immer keine Lösung bekommen), sodass ich eher befürchte, dass – falls ein Schauer zwischen die Zeit fällt und auch nicht messbar ist – es wahrscheinlicher kein Ww gibt. Hoffentlich irre ich mich da gewaltig – und das nicht nur, weil ich mich in letzter Minute doch für den Schauer durchgerungen habe (Tröge sind nie träge).

      Am Sonntag wird es dann auch schon wieder stabiler, Schauer sind kein Thema mehr und die Sonne strahlt, genauso wie die Gesichter in den Gastgärten … es ist/wird so herrlich. In diesem Sinne, genießt’s die Sonne, wo ihr könnt. Mit den kommenden Kaltlufttropfen kümmern wir uns zur gegebenen Zeit dann nach der Frühlingswertung.

      Viele Grüße in die Runde
      Bibertaler

    • #16490
      MeteocleeMeteoclee
      Participant

      Danke für die WB, Kaltlufttropfen!

      Der Samstag war in Innsbruck ja wieder der Klasiker. Alle Modelle mit Niederschlag, die MOSe alle ohne Niederschlag… Und dann wurde sogar wirklich zweimal die 8 verschlüsselt. Es waren ja wirklich nur ein paar Tropfen, die in Summe dann runtergekommen sind. Am Nachmittag gab es ein paar Schauer in der Umgebung, auch mit schönen Fallstreifen (siehe Anhang). Mit weniger Sonne (als von den meisten erwartet) wurde es dann trotzdem wärmer (als von den meisten erwartet) 🙂
      Gratulation an alle Gewinner an diesem Wochenende!

      Attachments:
      You must be logged in to view attached files.
    • #16494
      AchentalerAchentaler
      Participant

      Hallo zusammen,

      @ Kaltlufttropfen herzlichen Dank für die WB. Ich hoffe daß die KL Tropfen über dem Prognoseraum, in der nun beginnenden Sommerzeit nicht so chaotisch herumsausen wie das Verschüttete auf meiner Herdplatte, wir hätten ja ohnehin ein paar Sonnenstunden aufzuholen. Einen schönen Sommer mit vielen Nullern ein paar “Achter(l)n zur Erfrischung, hin und wieder einen Kasten Schampus (LOL),

      wünscht der Achentaer.

Viewing 6 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.